22. April 2012

Ex-Google-Chef kassiert 101 Millionen Dollar

Mountain View (dpa) - Der Wechsel vom Chefposten bei Google ins Amt des Verwaltungsratsvorsitzenden hat sich für Eric Schmidt finanziell gelohnt. Insgesamt kassierte er im vergangenen Jahr annähernd 101 Millionen Dollar - umgerechnet 77 Millionen Euro. Das geht aus der Einladung zur Hauptversammlung hervor. Schmidt hatte sich 2010 mit 313 219 Dollar begnügt und 2009 mit 245 322 Dollar. Als Verwaltungsratsvorsitzender repräsentiert und kontrolliert er das Unternehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil