23. Oktober 2013

Ex-Justizministerin Zypries: Mehr Redezeit für Opposition

Berlin (dpa) - Die frühere SPD-Justizministerin Brigitte Zypries hat sich im Fall einer großen Koalition für mehr Redezeit der Opposition ausgesprochen. Das Prinzip der Rede und Gegenrede dürfe nicht zu weit eingeschränkt werden, sagte sie der «Rheinischen Post». Kommt eine große Koalition aus Union und SPD zustande, hätte die Opposition aus Linken und Grünen im neuen Bundestag nur 20 Prozent der Stimmen. Nach bisheriger Regelung würden in einer 30-minütigen Aussprache die Koalitionsfraktionen 24 Minuten sprechen, die beiden Oppositionsfraktionen sechs Minuten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil