22. August 2012

Experte: «S-Bahn-Weiche in ganz schlechtem Zustand»

Berlin (dpa) - Mögliche Ursache des Berliner S-Bahnunglücks war nach Ansicht eines Bahnexperten der schlechte Zustand der Weiche, die den Zug entgleisen ließ. Wie das passieren konnte, sei schleierhaft. Solche Weichen seien üblicherweise verschlossen. Die Weiche müsse in einem ganz schlechten Zustand gewesen sein, sagte der Leiter des Fachgebietes Schienenverkehr an der Technischen Universität zu Berlin, Markus Hecht, dem Sender Radioeins des RBB. Zwei Waggons der S-Bahn-Linie S25 waren gestern entgleist. Dabei wurden sechs Menschen verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil