19. Februar 2013

Experten beraten auf Polizeikongress über Internetkriminalität

Berlin (dpa) - Sicherheitsexperten aus 60 Nationen beraten ab heute in Berlin über den Kampf gegen Kriminelle im Internet. Mehr als 1000 Vertreter von Polizei, Sicherheitsbehörden und Politik kommen zum Europäischen Polizeikongress zusammen. Fachleute beklagen eine wachsende Gefahr durch Kriminalität im Netz. Jeden Tag wird eine Million Menschen zum Opfer von Internetkriminalität, heißt es nach EU-Angaben. Die Delikte reichen von gehackten Banküberweisungen über Datenklau und digitale Erpressung bis zur bandenmäßigen Verbreitung von Kinderpornos.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil