14. Dezember 2013

Expertengruppe will NSA Zügel anlegen

Washington (dpa) - Der Geheimdienst NSA soll nach dem Willen einer US-Expertengruppe künftig schärferen Beschränkungen und Kontrollen unterzogen werden. Im Kern soll ihr massives einheimisches Spähprogramm aber weitgehend unangetastet bleiben, allerdings mit stärkeren Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre. Entsprechende Vorschläge hat das fünfköpfige Gremium laut Medienberichten US-Präsident Barack Obama vorgelegt. Der Präsident muss den etwa 40 Empfehlungen der von ihm selbst eingesetzten Gruppe nicht folgen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil