23. Juni 2012

Explosion zerstört Einfamilienhaus bei Stendal - Mann vermisst

Stendal (dpa) - Eine Explosion hat in Stendal ein Einfamilienhaus zerstört und vermutlich einen Bewohner unter den Trümmern begraben. Ein 56-jähriger Mann wird vermisst. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk müssten aber erst das einsturzgefährdete Haus sichern. Erst dann könne die Suche nach dem Mann beginnen, sagte ein Polizeisprecher. Dessen 48 Jahre alte Frau blieb bei der Explosion unverletzt. Sie konnte selbst das Haus verlassen. Unklar ist weiter die Ursache für die Explosion.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil