11. Juni 2012

Extra: Bankaktien erleben Kursfeuerwerk

Frankfurt/Main (dpa) - Die europäischen Bankenaktien haben am Montag dank der geplanten Finanzhilfen für Spaniens Geldhäuser in den ersten Handelsstunden ein regelrechtes Kursfeuerwerk erlebt.

Insbesondere die spanischen Institute profitierten davon, dass die Euro-Finanzminister dem Land am Wochenende bis zu 100 Milliarden Euro für den angeschlagenen Bankensektor in Aussicht stellten. Aktien der BBVA und der Santander zogen am Vormittag um mehr als sechs beziehungsweise gut fünf Prozent an.

Für die Deutsche Bank und die Commerzbank ging es um 3,35 beziehungsweise 3,75 Prozent nach oben, während der Dax um 2,09 Prozent zulegte. Auch an den Börsen der Nicht-Euro-Mitglieder Großbritannien und Zürich gehörten Titel wie Lloyds Banking Group, Barclays und Credit Suisse zu den Favoriten der Anleger. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks führte mit plus 3,37 Prozent die europäische Branchenübersicht an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil