19. Juni 2013

Extra: Obama schwitzt in Berlin

Berlin (dpa) - Welchen Smalltalk machen eigentlich US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim ersten Zusammentreffen vor einem Termin?

Vor der Tür von Schloss Charlottenburg plauderte Obama zum Ende eines hochsommerlichen Mittwochs in Berlin: «Ich musste mein Hemd wechseln.» Dann verschwand er mit seiner Frau Michelle und Merkels Mann Joachim Sauer zum abendlichen Gala-Dinner mit mehr als 200 Gästen.

Unter den Gästen waren der Basketballer Dirk Nowitzki und zahlreiche Bundesminister wie Wolfgang Schäuble, Thomas De Maizière (beide CDU) oder Guido Westerwelle (FDP). Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) war ebenso zu Gast wie SPD-Kandidat Peer Steinbrück, SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles oder Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU). Für die Musik waren die Cellisten der Berliner Philharmoniker gekommen. Der Berliner Sternekoch Tim Raue kochte für den US-Präsidenten. Auf dem Menü standen deutsche Spezialitäten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil