26. Mai 2013

FC Bayern feiert Champions-League-Triumph - Trauer in Schwarz-Gelb

London (dpa) - Rot-weißer Jubel - tiefe Trauer in Schwarz-Gelb. Als Philipp Lahm aus den Händen von UEFA-Präsident Michel Platini den lang ersehnten Henkelpott überreicht bekam, startete der FC Bayern München in seine Londoner Partynacht. Noch im Wembleystadion ließen es die Titeljäger nach dem Gewinn der Champions League gegen Borussia Dortmund krachen. Bastian Schweinsteiger tanzte mit dem Pokal eine Art Walzer über den Rasen. Trainer Jupp Heynckes wurde von seinen Spielern in die Luft geworfen. «Heute können die Spieler die Sau rauslassen», kündigte Heynckes nach dem 2:1-Erfolg an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil