20. Mai 2012

FC Bayern in Schockstarre - Chelsea gewinnt Finale

München (dpa) - Die Bayern tragen Trauer: Im Champions League-Finale musste sich die Mannschaft dem FC Chelsea geschlagen geben. 3:4 lautete das Ergebnis des Elfmeterschießens. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es nach Treffern von Thomas Müller und dem Chelsea-Spieler Didier Drogba 1:1 gestanden. Man habe einfach zu viele Chancen liegengelassen, sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Wenn man in der 83. Minute in Führung gehe, müsse man das auch nach Hause bringen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil