06. September 2012

FDP-Fraktion verabschiedet «Garantieerklärung für die Freiheit»

Mainz (dpa) - Die FDP stimmt sich auf den Bundestagswahlkampf ein. Auf ihrer Herbstklausur in Mainz verabschiedete die Bundestagsfraktion eine «Garantieerklärung für die Freiheit». In dem Zwölf-Punkte-Papier sprechen sich die Liberalen unter anderem für eine stabile Währung, Schuldenabbau und bezahlbare Energie aus. Das Papier wurde unmittelbar vor der Sitzung des EZB-Rates verabschiedet, auf der die Notenbanker über den umstrittenen Kauf von Anleihen kriselnder Euroländer beraten wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil