03. Juni 2012

FDP-Generalsekretär Döring für Betreuungsgeld erst ab August 2013

Berlin (dpa) - FDP-Generalsekretär Patrick Döring plädiert dafür, das umstrittene Betreuungsgeld erst im August 2013 einzuführen. Er halte den Hinweis von Finanzminister Wolfgang Schäuble für logisch, die Leistung zeitgleich mit dem Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz zum 1. August 2013 wirksam werden zu lassen, sagte Döring der Zeitung «Die Welt». Der Gesetzentwurf sieht als Starttermin den 1. Januar 2013 vor. Nach CSU-Angaben soll das Thema morgen beim Koalitionsgipfel keine Rolle spielen, weil alles geklärt sei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil