23. September 2013

FDP und Grüne ziehen personelle Konsequenzen

Berlin (dpa) - Bei den Wahlverlierern von FDP und Grünen zeichnen sich massive Personalveränderungen ab. Die Grünen-Vorsitzenden Claudia Roth und Cem Özdemir schlugen den Rücktritt des gesamten Parteivorstands vor. Nach dem Absturz der FDP, die erstmals in ihrer Geschichte aus dem Parlament geflogen war, zieht auch Parteichef Philipp Rösler die Konsequenzen. Er stelle sein Amt zur Verfügung, sagte Rösler nach dpa-Informationen in einer Sitzung des Bundesvorstandes. Auch das übrige Präsidium sei zu diesem Schritt bereit. Als Nachfolger ist Christian Lindner im Gespräch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil