10. August 2013

FDP will Neustart für die Energiewende

München (dpa) - Angesichts weiter steigender Strompreise verlangt die FDP einen Neustart bei der Energiewende. Das Subventionssystem für alternative Energien sei zur Kostenfalle geworden und gefährde Arbeitsplätze. Das sagte der Chef der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer Brüderle, der Wirtschaftszeitung «Euro am Sonntag». Außerdem drohe eine soziale Schieflage bei einkommensschwächeren Haushalten. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz müsse grundlegend überarbeitet und die Förderung von Wind- und Solaranlagen ausgesetzt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil