22. Juli 2012

FIA-Kontrolleur: Vettels und Webbers Wagen verstoßen gegen Regel

Hockenheimring (dpa) - Wenige Stunden vor dem Großen Preis von Deutschland ist Red Bull in Verdacht geraten, mit den Formel-1-Rennwagen von Sebastian Vettel und Mark Webber gegen die Regeln zu verstoßen. Nach einer Untersuchung hat der Technische Delegierte Jo Bauer festgestellt, dass das Drehmoment in einem bestimmten Bereich unter dem vergleichbaren Wert dieser Motoren bei anderen Grand Prix' liegt. Die Höhe einer möglichen Strafe ist noch unklar: ein Ausschluss für das Rennen ist aber denkbar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil