21. Juni 2012

«FTD»: Bundesbank erteilt Monti-Plan zu EZB-Anleihekäufen Absage

Hamburg (dpa) - Die Bundesbank lehnt Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank im Auftrag der Euro-Rettungsfonds EFSF und ESM ab. Entsprechende Forderungen von Italiens Premier Mario Monti bezeichneten Bundesbankkreise gegenüber der «Financial Times Deutschland» als «monetäre Staatsfinanzierung» und damit als Bruch der EU-Verträge. Hintergrund sei, dass die EZB in diesem Fall nicht aus geldpolitischen Gründen Anleihen kaufen würde, sondern mit dem Ziel, Italien eine billigere Schuldenaufnahme zu ermöglichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil