22. Mai 2012

Facebook-Aktie fällt tief: Ausverkauf am zweiten Handelstag

New York (dpa) - Nach zwei Tagen an der Börse sieht die Bilanz für Facebook ernüchternd aus: Die Aktie brach in New York um 11 Prozent auf 34 Dollar ein. Sie notiert damit vier Dollar unter dem Ausgabekurs. Der Gesamtwert des Sozialen Netzwerks schmolz von anfangs 104 Milliarden auf rund 93 Milliarden Dollar zusammen. Nachbörslich ging es weiter runter. «Die platzierenden Banken haben es völlig vergeigt», sagte Analyst Michael Pachter dem dem «Wall Street Journal», der schon Marc Zuckerbergs legeres auftreten vor Investoren in Kapuzenpulli und Jeans kritisiert hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil