22. Mai 2012

Facebook-Aktie fällt weiter: Verluste auch am dritten Tag

New York (dpa) - Der Facebook-Börsengang wird zum Milliardengrab für Anleger: Auch am dritten Handelstag fiel die Aktie kräftig. Mehr als 6 Prozent verlor das Papier am Morgen. Gestern war der Kurs um 11 Prozent abgesackt. Nicht einmal 32 Dollar kostete die Aktie im frühen Handel an der US-Technologiebörse Nasdaq. Gekauft hatten sie die Anleger für 38 Dollar und teils noch darüber. Schon zum Börsenstart am Freitag deutete sich an, dass das Papier überteuert angeboten worden war. Nur Stützungskäufe der Banken hatten den freien Fall verhindert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil