30. April 2014

Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über das Teilen von Daten

San Francisco (dpa) - Facebook und Datenschutz sind zwei Worte, die für viele nicht zusammenpassen. Doch jetzt gibt das Online-Netzwerk seinen Nutzern mehr Kontrolle darüber, welche Daten sie mit Apps auf Facebook teilen. So solle man Apps ausprobieren können, ohne ihren Entwicklern Zugang zu den eigenen Facebook-Daten zu geben. Außerdem werden die Nutzer aussuchen können, welche Informationen genau sie mit den App-Entwicklern teilen wollen. Bisher musste die Zustimmung dafür im Paket erteilt werden. Überdies werden Apps nicht mehr automatisch auf Daten von Freunden eines Nutzers zugreifen können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil