18. Mai 2012

Facebook startet für 16 Milliarden Dollar an der Börse

New York (dpa) - Facebook hat den bislang größten Börsengang eines Internet-Unternehmens hingelegt. Das soziale Netzwerk und seine Anteilseigner nahmen insgesamt 16 Milliarden Dollar ein. Die Aktie wurde zum angepeilten Höchstpreis von 38 Dollar das Stück verkauft. Von heute an wird die Aktie an der US-Börse Nasdaq gehandelt. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg selbst hat 30 Millionen seiner Anteilsscheine verkauft und damit gut 1,1 Milliarden Dollar gemacht. Mit dem Geld will er fällige Steuern begleichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil