19. Juli 2012

Fährunglück vor Sansibar - mindestens 31 Tote

Addis Abeba/Daressalam (dpa) - Bei dem Fährunglück vor der Tropeninsel Sansibar sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Nach BBC-Angaben wurden 145 Menschen gerettet worden. Zahlreiche Menschen würden noch vermisst. Die Suche nach Überlebenden soll bei Tagesanbruch weitergehen. Das Schiff war gestern in stürmischer See gesunken. Nach BBC-Informationen war das Schiff in der tansanischen Hafenstadt Daressalam in See gestochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil