19. Juli 2012

Fährunglück vor Sansibar - mindestens 31 Tote

Addis Abeba/Daressalam (dpa) - Bei dem Fährunglück vor der Tropeninsel Sansibar sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Nach BBC-Angaben wurden 145 Menschen gerettet worden. Zahlreiche Menschen würden noch vermisst. Die Suche nach Überlebenden soll bei Tagesanbruch weitergehen. Das Schiff war gestern in stürmischer See gesunken. Nach BBC-Informationen war das Schiff in der tansanischen Hafenstadt Daressalam in See gestochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil