06. April 2017

Fahnder suchen Verdächtigen im Mordfall Bögerl

Heidenheim (dpa) - Knapp sieben Jahre nach dem Mord an der Bankiersfrau Maria Bögerl aus Heidenheim haben die Ermittler einen Verdächtigen im Visier. Mit Phantombild und Stimmprobe suchen sie nach einem noch unbekannten Mann, der die Tat vergangenen Sommer vor Zeugen zugegeben hat. «Nach unserer Einschätzung könnte dieser Unbekannte tatsächlich der Mörder von Maria Bögerl sein», sagte Michael Bauer von der Ulmer Polizei in der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY... ungelöst». Am Ende der Sendung gegen 21.50 Uhr hieß es bereits, es habe «eine Reihe von Hinweisen» aus dem TV-Publikum gegeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil