14. März 2014

Fahrwerk von US-Flugzeug bricht bei Startversuch zusammen

Philadelphia (dpa) - Das Fahrwerk eines US-Flugzeugs mit rund 150 Menschen an Bord ist beim Startversuch am Flughafen von Philadelphia zusammengebrochen. Der Airbus A320 der Fluggesellschaft U.S. Airways blieb mit dem Bug auf der Landebahn liegen, berichtete der TV-Sender CNN am Donnerstagabend. Die Passagiere verließen das Flugzeug über Rutschen und wurden von Bussen abgeholt, mindestens drei Menschen wurden leicht verletzt. Warum die Maschine mit dem Ziel Fort Lauderdale in Orlando zusammenbrach, ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil