13. September 2013

Fall Schalke soll in Bundesliga nicht Schule machen

Düsseldorf (dpa) - Im Streit um den Rückzug der Polizei aus der Schalker Fußball-Arena ist keine schnelle Lösung in Sicht. Signalwirkung für die Bundesliga soll der Fall aber nicht haben, sagte Hessens Innenminister Boris Rhein als Vorsitzender der Sportministerkonferenz in Wiesbaden. Für den Entschluss von NRW-Innenminister Ralf Jäger zeigte er jedoch Verständnis. Zustimmung für seinen Beschluss erntete Jäger von Teilen der Fans, die große Polizeipräsenz in den Stadien eher als Provokation empfinden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil