13. Juli 2013

Fall Snowden beschäftigt Weltpolitik

Washington (dpa) - Der Fall Snowden, der in Russland Asyl beantragen will, bewegt die Weltpolitik. Über seinen Fall sprachen nun auch Obama und Putin direkt. Die USA-Reise von Innenminister Friedrich stößt in Deutschland auf massive Kritik der Opposition.

Edward Snowden
Edward Snowden bei seiner Pressekonferenz in Moskau. Foto: Tanya Lokshina /Human Rights Watch
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil