15. April 2014

Familientag für Kate und William mit Baby George in Neuseeland

Wellington (dpa) - Prinz William und seine Frau Kate haben bei ihrem Besuch in Neuseeland einen freien Tag genommen. Sie blieben zusammen mit Baby George im Haus des Generalgouverneurs in der Hauptstadt Wellington. Hinter ihnen lagen acht Tage im Rampenlicht mit einem Großauftritt von Prinz George: Er war vergangene Woche der Star einer Krabbelparty mit Kindern in seinem Alter. Die drei wollen morgen nach Australien weiterreisen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil