17. Mai 2018

Fast 26 000 Studierende haben Deutschlandstipendium erhalten

Wiesbaden (dpa) – Im vergangenen Jahr haben 25 900 junge Menschen mit einem Deutschlandstipendium studiert. Die Zahl der Stipendiaten stieg im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Der Anteil der Deutschland-Stipendiaten an der Gesamtzahl der Studierenden im Wintersemester 2017/2018 lag bei 0,9 Prozent. Mit dem Stipendium werden seit 2011 Studierende gefördert, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Die Stipendien in Höhe von monatlich 300 Euro kommen je zur Hälfte vom Bund und aus privaten Mitteln wie der Wirtschaft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil