29. Juni 2012

Fast 28 Millionen Fußballfans sehen EM-Aus der DFB-Auswahl

Hannover (dpa) - Das bittere EM-Aus der DFB-Auswahl haben 27,98 Millionen Fußballfans live vor dem heimischen Bildschirm verfolgt. Die ARD-Übertragung der 1:2-Pleite gegen Italien erreichte nach Senderangaben einen Marktanteil von 76,8 Prozent. Das Halbfinale verpasste zwar die Traummarke von mehr als 30 Millionen Zuschauer, war aber das meistgesehene Match bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Zuvor lag der Rekord bei 27,67 Millionen für das Gruppenspiel von Deutschland gegen Dänemark.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil