22. September 2013

FedExCup-Finale: Schwede Stenson weiterhin klarer Spitzenreiter

Atlanta (dpa) – Golfprofi Henrik Stenson fehlt nur noch eine solide Runde zum größten Zahltag seiner Karriere. Beim FedExCup-Finale auf dem East Lake Golf Club von Atlanta behauptete der Schwede gestern mit einer 69er Runde seinen Vorsprung von vier Schlägen. Mit einem Gesamterergebnis von 199 liegt der 37-Jährige vier Schläge vor dem Amerikaner Dustin Johnson. Mit einem Erfolg in Atlanta würde Stenson die mit zehn Millionen Dollar dotierte FedExCup-Rangliste gewinnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil