12. November 2013

Ferienflieger in Stuttgart notgelandet - Keine Verletzten

Stuttgart (dpa) - Ein Flugzeug mit 162 Passagieren an Bord ist in der Nacht zum Dienstag in Stuttgart notgelandet. Grund sei vermutlich ein defekter Reifen gewesen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Pilot habe die Panne jedoch rechtzeitig bemerkt und konnte den Flieger dann ohne Probleme landen. Alle Fluggäste hätten die Maschine ganz normal über die Treppen verlassen. Verletzt worden sei niemand. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot zum Flughafen geeilt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil