24. April 2012

Fernsehmoderator in Honduras getötet

Tegucigalpa (dpa) - Unbekannte haben in Honduras den Fernsehmoderator Noel Valladares und zwei seiner Begleiter erschossen. Der Anschlag ereignete sich in der Hauptstadt Tegucigalpa. Auch die Co-Moderatorin der Sendung «Tecolote» wurde verletzt. Vier Bewaffnete hätten das Fahrzeug von Valladares gestoppt und das Feuer eröffnet, berichteten lokale Medien. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Seit dem Amtsanritt von Präsident Porfirio Lobo im Januar 2010 sind in Nicaragua bereits mehrere Journalisten getötet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil