14. Mai 2013

Fernzüge verspäten sich nach Zugentgleisung in Berlin 

Leipzig (dpa) - Eine Zugentgleisung auf dem Berliner Hauptbahnhof wirkt sich auf den Fernverkehr der Deutschen Bahn aus. Reisende müssten mit Verspätungen von 15 bis 20 Minuten auf den Strecken Berlin-Dresden-Prag und Berlin-Leipzig-München rechnen, sagte eine Bahnsprecherin in Leipzig. Weil die direkte Nord-Süd-Verbindung in Berlin wegen des Unfalls blockiert ist, müssen die Züge eine Umleitung über das Stadtbahnnetz fahren. In Berlin können die Züge deshalb den Bahnhof Südkreuz nicht anfahren. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen falle kein Halt aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil