29. Dezember 2012

Festgenommener schießt auf US-Polizeiwache um sich und wird getötet

New York (dpa) - In den USA ist bei einer Schießerei in einer Polizeiwache bei Philadelphia der Schütze getötet worden. Die Schüsse des kurz zuvor Festgenommenen verletzten drei Polizisten, hieß es von der Polizei. Der Mann habe irgendwie eine Pistole an sich bringen können und um sich geschossen. Die Beamten hätten zurückgefeuert und den Mann getötet. Zwei der Polizisten mussten ambulant behandelt werden, der dritte wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil