15. August 2012

Festnahmen bei Pussy-Riot-Aktion vor Moskauer Kathedrale

Moskau (dpa) - Wenige Tage vor der Urteilsverkündung im Fall Pussy Riot hat die Moskauer Polizei erneut Unterstützer der der russischen Punkband festgenommen. Die Sympathisanten müssten sich wegen einer illegalen Kundgebung an der Moskauer Erlöserkathedrale in Kürze vor Gericht verantworten, so die Polizei. Medien berichteten von fünf Festnahmen, die Behörden bestätigten vier. Im Prozess gegen die Pussy-Riot-Mitglieder wegen einer kremlkritischen Performance in der Erlöserkathedrale wird an diesem Freitag das Urteil erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil