19. August 2016

Feuer auf Campingplatz: 1500 Menschen in Sicherheit gebracht

St. Georges d'Oléron (dpa) - Etwa 1500 Urlauber sind wegen eines Brandes auf einem Campingplatz an der französischen Atlantikküste in Sicherheit gebracht worden. Vier Menschen erlitten leichte Verletzungen. Die Flammen gingen von einem Mobilhome aus und breiteten sich auf andere Unterkünfte des großen Campingplatzes auf der Ferien-Insel Oléron aus, berichtete die Regionalzeitung «Sud-Ouest». Das Feuer brach in der Nacht aus. Am frühen Morgen konnten dann die meisten Urlauber auf das Areal zurückkehren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil