24. Mai 2012

Feuer auf amerikanischem Atom-U-Boot - Reaktor nicht betroffen

Washington (dpa) - Auf einem amerikanischen Atom-U-Boot hat mehrere Stunden lang ein Brand gewütet. Das Boot lag zu Wartungsarbeiten auf einer Werft an der Atlantikküste. Das Feuer brach nach Angaben der Werft im vorderen Teil der «USS Miami» aus, in dem sich vor allem Wohn- und Schlafplätze der Besatzung sowie Teile der Kommandozentrale befinden. Der Atomreaktor sei während des Brandes nicht in Betrieb gewesen. Es hätten sich auch keine Atomwaffen an Bord befunden. Sieben Menschen wurden leicht verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil