19. Januar 2013

Feuerwerkskörper: Spiel Leverkusen - Frankfurt unterbrochen

Leverkusen (dpa) - Das Bundesligaspiel zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt ist für fünf Minuten unterbrochen worden, weil aus dem Frankfurter Fan-Block Feuerwerkskörper auf den Rasen geworfen worden waren. Schiedsrichter Wolfgang Stark schickte beide Mannschaften nach einer Viertelstunde Spielzeit beim Stand von 0:0 in die Kabine. Auf den Rängen war bis zu diesem Zeitpunkt auch Pyrotechnik entzündet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil