20. Juli 2012

Filmverleih Warner reagiert schockiert

New York (dpa) - Der US-Filmverleih Warner Bros. hat sich nach dem Blutbad in einem Kino im Bundesstaat Colorado schockiert gezeigt.

Das Branchenblatt «Hollywood Reporter» zitierte das Unternehmen, das den neuen Batman-Film in die Kinos bringt, mit dem Satz: «In dieser tragischen Stunde geht unsere aufrichtige Anteilnahme an die Familien und Freunde der Opfer.» Bei dem Amoklauf in der Stadt Aurora bei Denver waren bei einer Vorführung des Batman-Films «The Dark Knight Rises» am Freitag zwölf Menschen gestorben.

Bericht bei «Hollywood Reporter»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil