12. Juni 2012

Fiskalpakt-Kompromiss lässt auf sich warten

Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition muss weiter um eine rasche Zustimmung zum Fiskalpakt bangen. Eine Verhandlungsrunde von Koalition und Opposition brachte am Abend kein konkretes Ergebnis. Beide Seiten gingen nach einem Gespräch mit Kanzleramtsminister Ronald Pofalla ohne Annäherung auseinander. Union und FDP hoffen dennoch auf einen Durchbruch bei einem Spitzentreffen morgen. Die Grünen dämpften jedoch die Erwartungen. Auch in den Verhandlungen zwischen Bund und Ländern zeichnet sich bisher keine Lösung ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil