12. Oktober 2017

Fliegerbombe aus Zweitem Weltkrieg in Hannover entschärft

Hannover (dpa) - In Hannover ist am späten Abend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Entschärfung dauerte etwa eine halbe Stunde und war kurz vor Mitternacht beendet. Im Anschluss konnten die 10 000 Menschen, die ihre Wohnungen geräumt hatten, wieder nach Hause. Evakuierung und Entschärfung waren insgesamt etwa eine Stunde schneller beendet als geplant. Die Fliegerbombe war bei Tiefbauarbeiten im Stadtteil Vahrenheide entdeckt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil