08. Juni 2012

Fliegerbombe in Hamburg - Autobahn A7 betroffen

Hamburg (dpa) - Weil eine Fliegerbombe entschärft werden soll, warnt die Polizei in Hamburg vor erheblichen Verkehrsbehinderungen auf und an der A7. Am Abend sollen die Autobahn 7 und die viel befahrene Köhlbrandbrücke voll gesperrt werden. Wer kann, sollte diesen Bereich weiträumig umfahren. Die Bombe liegt in etwa acht Metern Tiefe. Sie war vorgestern bei Bauarbeiten entdeckt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil