09. September 2014

Fliegerbombe nahe Hannover erfolgreich entschärft

Seelze (dpa) - Eine 1800 Kilogramm schwere Fliegerbombe ist am Morgen im niedersächsischen Seelze bei Hannover erfolgreich entschärft worden. Dies sei reibungslos verlaufen, teilte eine Sprecherin der Feuerwehr mit. Rund 14 000 Menschen hatten in der Nacht wegen des Funds des Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg ihre Häuser verlassen müssen. Auch drei Altenheime und ein Chemiewerk wurden evakuiert. Die Menschen können noch am Morgen in ihre Wohnungen zurückkehren. Einige Anwohner hatten sich nach Angaben der Feuerwehr zunächst geweigert, ihre Wohnungen zu verlassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil