24. Juli 2013

Flüchtlingsboot vor Indonesien gesunken - Dutzende Vermisste

Jakarta (dpa) - Ein Flüchtlingsboot mit mehreren Dutzend Menschen an Bord ist nach Medienberichten vor der indonesischen Küste gesunken. Das Unglück passierte in der Nacht bei schwerem Seegang vor der Südküste Javas, berichtet die Lokalpresse. Schlepper hätten die Flüchtlinge unter anderem aus Sri Lanka und dem Iran nach Australien bringen wollen. Nach unbestätigten Berichten wurde die Leiche eines Kindes geborgen. Wie viele Menschen an Bord waren, ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil