22. Juni 2012

Flüchtlingsboot vor Weihnachtsinsel gekentert - Noch 87 Vermisste

Sydney (dpa) - Nach dem Flüchtlingsboot-Unglück vor der Weihnachtsinsel im Indischen Ozean dauert die Suche nach möglichen Überlebenden an. 87 Menschen wurden auch am Morgen noch vermisst. 110 Flüchtlinge konnten gerettet werden, nachdem das Boot kieloben treibend rund 200 Kilometer nördlich der zu Australien gehörenden Insel von einem Aufklärungsflugzeug entdeckt worden war. Drei Leichen wurden bisher geborgen. Einige der Geretteten sind verletzt. Sie wurden wie die übrigen Flüchtlinge auf die Weihnachtsinsel gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil