22. Mai 2016

Flüchtlingslager von Idomeni versinkt im Matsch

Athen (dpa) - Andauernde Regenfälle in Nordgriechenland haben das provisorische Flüchtlingslager in Idomeni am Wochenende in eine Matschlandschaft verwandelt. Ein Bericht des griechischen Fernsehsenders Alpha zeigte Zelte unter Wasser und Bewohner des Lagers, die mit Spaten Matsch schaufeln. Nach Angaben des griechischen Stabs für die Flüchtlingskrise harren in Idomeni weiterhin knapp 9000 Menschen aus - sie hoffen auf die Öffnung der Grenze zum Nachbarland Mazedonien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil