22. September 2014

Flüchtlingsstrom aus Syrien reißt nicht ab

Istanbul (dpa) - Der Flüchtlingsstrom aus dem Norden Syriens in die Türkei reißt nicht ab. Mehr als 130 000 Menschen sind aus Angst vor IS-Massakern über die Grenze gekommen. In Algerien hat eine Gruppe mit IS-Verbindungen einen Franzosen in ihrer Gewalt - und soll mit seinem Tod drohen.

Auf der Flucht
Die Türkei hat ihre Grenze geöffnet, nachdem sich aus Angst vor IS-Massakern Tausende Menschen davor versammelt hatten. Foto: EPA/STR
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil