29. Oktober 2017

Flughafen Bremen nach Unfall von Privatflugzeug gesperrt

Bremen (dpa) - Der Flughafen Bremen ist nach einer missglückten Landung eines Privatflugzeugs am Abend gesperrt worden. Ankommende Maschinen werden an umliegende Flughäfen umgeleitet. Die Cessna Citation 550 Bravo kam beim Landeanflug aus Richtung Osten von der Start- und Landebahn ab und blieb 15 Meter entfernt im Gras ohne größere Schäden stehen. Die drei Besatzungsmitglieder der in Russland registrierten Maschine sind unverletzt. Passagiere waren nicht an Bord.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil