19. Januar 2013

«Focus»: Air-Berlin-Mitarbeiter sollen auf Gehalt verzichten

Berlin (dpa) - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin verlangt einem «Focus»-Bericht zufolge einen Gehaltsverzicht von ihren Mitarbeitern. Wie das Magazin schreibt, sollen die Beschäftigten auf fünf Prozent ihres Bruttogehalts verzichten, der Vorstand sogar auf zehn Prozent. Eine Air-Berlin-Sprecherin wollte dies nicht kommentieren. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Air Berlin fast jeden zehnten Arbeitsplatz streicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil