12. Januar 2013

«Focus»: Platzeck soll BER-Aufsichtsrat nur übergangsweise führen

Berlin (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck soll nach einem «Focus»-Bericht den Aufsichtsrat der Berliner Flughafengesellschaft nur vorübergehend führen. Nach «Focus»-Informationen haben sich die Gesellschafter - also der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg - verständigt, diskret nach einem erfahrenen Experten zu suchen. Dieser solle die Kontrolldefizite an der Spitze des Aufsichtsrates dann schnell aufarbeiten. In der kommenden Woche soll Platzeck das Amt vom Berliner Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit übernehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil