24. August 2017

Foodwatch: Warnungen vor belasteten Lebensmitteln oft zu spät

Berlin (dpa) - Warnungen vor möglicherweise gesundheitsgefährdenden Lebensmitteln erreichen die Menschen in Deutschland aus Sicht von Verbraucherschützern oftmals zu spät oder gar nicht. Fast jeder zweite Rückruf auf dem staatlichen Portal lebensmittelwarnung.de erscheine verzögert, heißt es in einem Report der Organisation Foodwatch. Es gehe es um Tage oder gar Wochen Verspätung. Foodwatch hatte gut 90 Rückrufaktionen ausgewertet. Die Kritik geht noch weiter: Es gebe bei dem Thema auch gesetzliche Schwachstellen und zu wenig Warnungen etwa in Supermärkten, hieß es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil